Tango, Swing, Events & DJane

QueerTango

 queer tango on dancefloor

Wir haben Lust, unsere Leidenschaft für den argentinischen Tango mit euch zu teilen – und das in einem explizit queeren Format.

In diesem Kontext bedeutet "queer" für uns, dass wir uns an Menschen wenden, die sich selbst als LGBTI* (LesbianGaysBiTrans*Inter*, non-binary, gender bender,...) verorten. (Im Unterschied dazu verstehen wir "open role" als das Tanzen in beiden Rollen, ganz unabhängig vom Gender.) Frauen die es lieben mit Frauen zu tanzen sind herzlichst willkommen!

Jenseits der typischen Mann/Frau-Klischees wollen wir diesen Tanz erforschen, in beiden Rollen tanzen lernen und ganz viel Spaß haben. Denn: Tango ist nicht nur erotisch, er ermöglicht auch eine tiefe Begegnung mit uns selbst, mit der Musik und natürlich mit unserem Gegenüber.
Dieser wortlose Dialog, als den wir den Tango verstehen, kann sehr berühren.

Themen für die Workshopreihe werden sein:

  • Was ist Führen, was ist Folgen? Das Spiel mit den Rollen
  • „Proposer“ und „Interpretor“ (statt „Männer“ und „Frauen“, Führende und Folgende)
  • gleichberechtigter Dialog auf Augenhöhe
  • „Ein Schritt bedeutet die ganze Welt“ – die Schrittqualität im Tango
  • Tanzen im Kontakt mit meinem Gegenüber, auch ohne viele Figuren
  • Tango-Elemente und erste kleine Figuren
  • das Spiel mit der Improvisation

Willkommen seid ihr uns als Tango-Neulinge genauso wie als Tango-Erfahrene! Ihr könnt euch gerne alleine anmelden und braucht keine*n Tanzpartner*in. Wir tanzen am Anfang alles in beiden Rollen - wenn du also schon Tango tanzt, ist dies eine gute Gelegenheit, die andere Rolle zu erlernen!

Üben mit Musik:

Hier findet ihr eine Spotify-Liste mit Musik, zu der Ihr üben könnt! Ich lege hin und wieder neue Stücke hinzu.

https://open.spotify.com/user/1133456807/playlist/2mLVuGcq23hKiXsqOA90ZP?si=5XTMx0BLQ4Cp6_BXlK9lhw

 

Wir freuen uns auf euch:
Tanja und Frauke

Fragen gerne telefonisch oder via E-Mail:

Tanja
0421-3962061(Büro)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Queer Tango Practica

Wir uns überlegt, euch eine Übungsmöglichkeit anzubieten in Form einer von Tanja betreuten Practica! Jeweils am 3. Freitag des Monats von 20.00-21.00h in der Kantine. Dort könnt ihr alles üben, was ihr wollt und Fragen stellen. Wir sind da und unterstützen Euch gerne. Bitte verabredet Euch, damit es auf geht. 
Um 21.00h startet dann die Milonga! So dass wir schon ein nettes queeres Bezugsgrüppchen sind! Jeden 1. und 3. Freitag im Monat gibt es ja auch zwei Dancefloors, so dass es immer auch die lustvoll-freie Neo/Nontango Musik im kleinen Raum gibt.

Dies sind die ersten Termine: Fr. 16.8. / Fr 20.9. / Fr 18.10.,15.11.,  jeweils 20.00h. 

Da für uns Raumkosten für die Practica anfallen, ist der Teilnahme-Beitrag gestaffelt:
:: Bis 6 Personen: 5 € pro Person
:: ab 7 Personen: 3 € pro Person

Der Eintritt zur Milonga ist nicht inklusive. Bitte schreibt Tanja, wenn ihr kommen möchtet an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zusammen Tanzen gehen

F5B00DAA 724C 4E51 A288 3B743AD6B9CDIm Rudel zur Milonga!

Wir verabreden uns, um gemeinsam in Bremen und umzu tanzen zu gehen - ob freitags in die Kantine5, montags ins Lagerhaus oder dienstags zum Tango an der Weser! An einem Freitag waren wir sogar mit 15 Queers auf einer Milonga in der Kantine5 - wir hatten großen Spaß...

NeoTango in der Kantine5:
An jedem 1. und 3. Freitag eines Monats wird im kleinen Raum der  Kantine5 Neo-Tango gespielt. Gerade für Anfänger*innen ist dieses ein guter Ort zum üben!

Sprecht uns an, wenn ihr Infos bekommen wollt!

Tanja und Frauke

Queere Events im Überblick

Hier findet ihr Informationen und Links zu Queer Tango Events, die wir schätzen.
Womöglich finden sich kleine Grüppchen, die gemeinsam dorthin fahren. Melde dich gerne, wenn du interessiert bist!

Workshop:


Marathons:


Festivals:


Queer Tango Wochenende mit Workshops, Practicas und Milongas 

 Queer Tango Sommerferienwoche im Ökodorf Sieben Linden    (7.-12. Juli 2019)

 

Queer Tango: Anfänger*innen Workshop

So, 25. August 2019: 15:00 bis 18:00 Uhr

In diesem Queer Tango Workshop lernt ihr Eure ersten Tango Argentino Schritte und Figuren. Vorkenntnisse aus anderen Tänzen sind kein Voraussetzung zur Teilnahme. Solltet Ihr bereits an einem Queer Tango Workshop teilgenommen haben, könnt ihr in diesem Kurs Eure Basics wiederholen.

Alle führen, alle folgen. Einzelanmeldungen herzlich willkommen!

Wir freuen uns schon auf euch und auf einen weiteren schönen Workshop in unserer wachsenden Queer Tango Community!

Good to know: Wir richten uns mit diesem Workshopformat an Menschen, die sich selbst (im weitesten Sinne) als queer (LGBTI* - LesbianGaysBiTrans*Inter*, non-binary, gender bender,...) verorten. Frauen, die gerne mit Frauen* tanzen, sind herzlichst willkommen.

  • Kosten: 37,50 € pro Person
  • Ort: Klubraum des Studio Libertango (Kantine5), An der Weide 50 a, im 4. Stock. Unmittelbar am HBF Bremen

>Anmeldung<

Mitbringen:
Ihr benötigt für den Workshop keine hohen Tango-/Tanzschuhe - die sind am Anfang sowieso eher hinderlich und lenken vom Kontakt im Paar ab. Es reicht, wenn ihr saubere Schuhe mit glatter Sohle mitbringt. Die Sohle können wir mit Textilklebeband zu einer Tanzsohle machen. Also alles ganz einfach. Bringt gerne auch ein bisschen was zu Knabbern für eine Pause mit!

Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.